Nachlass Ehrenblatt Spange des Heeres Paul Wolff - Militaria-Berlin

Nachlass Ehrenblatt Spange des Heeres Paul Wolff

Artikel.- Nr. 9964

Nachlass des Major und Träger der Ehrenblattspange Paul Wolff (02.07.1906 - 13.01.1967). Direkt aus Trägerfamilie, vollkommen unberührt. Alle Stücke vollständig und unversehrt, vom Träger selbst auf schwarzen Samt befestigt und in einer Zigarren Kiste gelagert.

- Feldspange 2 X EK-2, Ostmedaille
- Verwundetenabzeichen in Silber, Hst. L/22
- Infanterie Sturmabzeichen in Silber, Otto Schickle, Zink hohl
- 16 MM Miniatur Infanterie Sturmabzeichen in Silber
- 16 MM Miniatur Eisernes Kreuz 1. und 2. Klasse
- Eisernes Kreuz 1. Klasse, rückseitig der Trägerritzung "Olt. Wolff 13/7 23.9.41"
- Bänder Eisernes Kreuz 2. Klasse und Ostmedaille
- Ehrenblatt Spange des Heeres, Buntmetall hohlgeprägt und vergoldet, das massive Hakenkreuz eingelötet, alle vier Splinte vollständig und unversehrt
- Seine Ekennungsmarke Aluminium
- Zwei Fotos, eines sehr chön mit Ehrenblatt Spange

Alle Orden auf den Bildern zu sehen. Extrem sltener, unberührter Nachlass!
Inklusive kostenloser Fotoexpertise

Verkauft 3.795,00 €

Sie besitzen ein identisches, oder ähnliches Stück und erwägen einen Verkauf?
Wir beraten Sie gerne! Bitte hier klicken.

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch unter der Rufnummer 03303 / 218 63 41 oder per E-Mail info@militaria-berlin.de zur Verfügung.

Archiv