Wehrmacht Herr, Kreuz des Sibirischen-Reiter-Regiments Nr. 2 (Kosacken) - Militaria-Berlin

Wehrmacht Herr, Kreuz des Sibirischen-Reiter-Regiments Nr. 2 (Kosacken)

Artikel.- Nr. 9944

Buntmetall bronziert und leicht gewölbt. Auf der Vorderseite blau/gelb emailliert. Sehr guter, nur minimal getragener Zustand. Die Emaille ohne Fehler. Rückseitig mit Hersteller "Braca Knaus Zagreb". Extrem selten, in sehr guter Erhaltung, eines der ganz wenigen Originale!

Das 2. Sibirische Kosaken-Reiter-Regiment, unter Oberst Freiherr Ernst Gustav von Nolcken, gehörte zur 1. Kosaken-Kavallerie-Division der Wehrmacht. Das Regiment wurde hauptsächlich in der Partisanenbekämpfung in Kroatien eingestzt. Bei Kriegsende 1945 flohen etwa 35.000 Kosaken und deren famielenangehörige von Norditalien nach Kärnten und Osttirol, wo sie bei Lienz in britische Kriegsgefangenschaft gerieten.
Die Einheiten des XV. Kosaken-Kavallerie-Korps hatten sich bis über das Kriegsende hinaus kämpfend in den Raum Völkermarkt in Kärnten zurückgezogen. Erst am12. Mai 1945 kam es zur Kapitulation gegenüber der britischen Armee. Entgegen eindeutiger britischer Zusagen, sie nicht an die Sowjetunion auszuliefern, lieferten die Britten doch aus. Um diesem Schicksal zu entgehen, begingen zahlreiche Kosaken noch in Österreich Selbstmord. Von den an die Sowjetunion ausgelieferten Kosacken überlebte fast keiner.
Inklusive kostenloser Fotoexpertise

Lieferzeit: 1-2 Tage

4.995,00 €
Differenzbesteuert, zzgl. Versandkosten

Sie besitzen ein identisches, oder ähnliches Stück und erwägen einen Verkauf?
Wir beraten Sie gerne! Bitte hier klicken.

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch unter der Rufnummer 03301 20 22 333 oder per E-Mail info@militaria-berlin.de zur Verfügung.

Archiv