Nassau, Waterloo-Medaille in Silber, Den Nassauischen Streitern Bey WaterlooDen 18. Juni 1815 - Militaria-Berlin

Nassau, Waterloo-Medaille in Silber, Den Nassauischen Streitern Bey WaterlooDen 18. Juni 1815

Artikel.- Nr. sold-1023-8

Silber, sehr guter, nahe zu ungetragener Zustand. Mit schöner, unberührter Patina. Am langen original Band.
Sehr selten, in sehr guter Erhaltung!

Gestiftet wurde diese Medaille am 23. Dezember 1815 durch Herzog Friedrich August von Nassau-Usingen. Verliehen wurde diese Auszeichnung als Erinnerung für die Offiziere, Unteroffiziere und Soldaten des nassauischen Kontingents die an der Schlacht bei Waterloo gegen Napoleon teilgenommen hatten. Gestiftet wurde die Medaille in Gold und Silber. Die goldene Medaille wurde nur 10 mal verliehen. Die silberne Medaille ist ca. 7.500 mal verliehen worden. Die Stempel stammen von Johann Lindenschmit. Das Herzogtum nahm mit 2 Regimentern an der Schlacht teil wobei das 2. Regiment aus Nassau und Oranien zusammengestellt war. Später (1817) wurde eine kleinere Medaille gestiftet für das Tragen außer Dienst. Diese misst nur 18 mm.

Runde Medaille aus Silber, bzw. Gold mit erhöhtem Rand. Oben eine breite, kräftige, angelötete Bügelöse durch die das Band gezogen wurde.

Vorderseite: Mittig das nach rechts blickende Herzog von Nassau mit lichtem Haar. Am Rand die Umschrift "FRIEDRICH AUGUST HERZOG ZU NASSAU". Unter dem Halsabschnitt die Initialien des Medailleurs "J.(I.) L.". Johann Lindenschmit.

Rückseite: Am Rand die Umschrift "DEN NASSAUISCHEN STREITERN BEY WATERLOO". Die Umschrift im unteren Teil unterbrochen von einem waagerechten Sockel. Darunter gerade die zweizeilige Schrift "DEN 18 Juni 1815". Auf dem Sockel stehend die Siegesgöttin und eines Kriegers. Die Siegesgöttin links mit Flügeln hält in der Rechten einen Palmzweig . Der ausgestreckte rechte Arm hält einen Lorbeerkranz über den Krieger.
Inklusive kostenloser Fotoexpertise

Verkauft 855,00 €

Sie besitzen ein identisches, oder ähnliches Stück und erwägen einen Verkauf?
Wir beraten Sie gerne! Bitte hier klicken.

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch unter der Rufnummer 03301 20 22 333 oder per E-Mail info@militaria-berlin.de zur Verfügung.

Archiv