Nachlass Ehrenkreuz für Hinterbliebene deutscher Spanienkämpfer - Militaria-Berlin

Nachlass Ehrenkreuz für Hinterbliebene deutscher Spanienkämpfer

Artikel.- Nr. 9946

Nachlass des Gefreiten Karl Schäfer, bzw. seiner Eltern. Der Panzerschütze diente im Rahmen der Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg. Er kam am 22.7.1937 bei einen Waffenunfall in Cubas tödlich. Der Nachlass besteht aus:

- Spanien, Medaille Sufrimiento por la Patria, das spanische Verwundetenabzeichen in der Ausführung für Ausländer. Sehr guter, ungetragener Zustand. Dazu die große Schmuckurkunde

- Spanien, Medalla de la Campaña

- Spanienkreuz in Bronze mit Schwertern, excellenter, ungetragener Zustand. Mit Hersteller "CEJ" für die Firma C.E. Juncker, Berlin. Im zugehörigen, blauen Etui. Das Etui in einen sehr guten, nur minimal gebrauchten Zustand. Die blauen Etuis wurden später ausschließlich für Silber Stufen verwendet, ganz frühe Stücke von Juncker (CEJ), wurden aber ebenfalls in blauen Etuis verliehen. Extrem seltenes Set. Dazu die große Verleihugsurkunde mit Blindprägesiegel. Die Urkunde in einen sehr guten Zustand.

- Ehrenkreuz für Hinterbliebene deutscher Spanienkämpfer (Spanienkreuz für Hinterbliebene), Buntmetall, excellenter, ungetragener Zustand. Mehrteilige Fertigung der Firma C.E. Juncker, Berlin. Mit Band in voller Verleihungslänge. Im zugehörigen schwarzen Verleihungsetui. Das Etui in einen sehr guten, nur minimal gebrauchten Zustand. Auf den Deckel mit Abbildung der Auszeichnung in Gold. Dazu die Verleihungsurkunde an seine Eltern. Die Urkunde in einen sehr guten Zustand. DIN-A4 mit Blindprägesiegel. Extrem seltenes Set, in sehr guter Erhaltung!

- Gedenkblatt, bzw. Mappe der Panzer-Gruppe Drohne, mit original Unterschrift von Oberst Thoma, In der Mappe Angaben zum Unfall, eine Karte der Örtlichkeiten und einige Fotos des Gedenksteins. sehr guter, vollständiger Zustand. Dazu das Übersendungsschreiben an die Eltern.

- Großes Pressefoto des Gedenksteins.

- Zeitungsbericht über die Gedenkfeier für die in Spanien gefallenen angehörigen der Legion Condor. Auf den Bild markiert der Träger des Schildes mit den Namen des Gefreiten "Karl Schäfer".

- Arbeitspaß mit Foto in RAD Uniform von Karl Schäfer

- Ernennungsschreiben für den Vater als Beamter der Reichsbahn

- Sieben neuzeitliche Fotokopien von Fotos der Beisetzung von Karl Schäfer

Extrem seltener Nachlass!
Inklusive kostenloser Fotoexpertise

Lieferzeit: 1-2 Tage

17.495,00 €
Differenzbesteuert, zzgl. Versandkosten

Sie besitzen ein identisches, oder ähnliches Stück und erwägen einen Verkauf?
Wir beraten Sie gerne! Bitte hier klicken.

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch unter der Rufnummer 03303 / 218 63 41 oder per E-Mail info@militaria-berlin.de zur Verfügung.

Archiv