Urkunde mit Mappe, Umkarton und Übersendungsschreiben zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, Paul Gollbach - Militaria-Berlin

Urkunde mit Mappe, Umkarton und Übersendungsschreiben zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, Paul Gollbach

Artikel.- Nr. sold-9980-2

Die große Ritterkreuzmappe aus rotem Leder mit Gold geprägtem Hoheitsadler mit Hakenkreuz.Excellenter, fast neuwertiger Zustand. Der Halteriemen für das Pergamentblatt aus roten Leder absolut unbeschädigt. Die Innendeckel mit Pergamentspiegeln und handvergoldeter Linieneinfassung. Am rückseitigen unteren Rand mit Signatur "Frieda Thiersch".
Die Urkunde auf großem Pergament Doppelblatt von Hand geschrieben, der Name des Beliehenen "Paul Gollbach" in erhabenem Gold gehalten. Die Urkunde selbst in einen excellenten, absolut fehlerfreien Zustand. Mit original Tintenunterschrift Adolf Hitlers.
Die Urkunde in den originalen Packpapier, in den zugehörigen Umkarton. Der Karton mit leichten Alters und Gebrauchsspuren.
Dazu das Übersendungsschreiben des Oberkommando des Heeres über die Mappe mit Urkunde an die Frau Gollbach. Extrem seltenes Schreiben, nur ganz wenige sind überhaupt erhalten!
Dazu die Erkennungsmarke von Paul Gollbach, mehre Glückwunschreiben, bzw. Telegramme zum Ritterkreuz und mehre Fotos aus der Zeit und zwei Bilder seiner Beisetzung 2004.
Extrem seltenes Set, in herausragender Erhaltung!

Paul Gollbach wurde am 14.7.1915 in Kirchelhassel/Hessen geboren. Am 1.4.1934 trat er in Fulda ins Artillerieregiment 5 (Reichswehr) ein. 1941 kam er als Angehöriger des Artillerieregiments AR263 nach Russland. Als Oberwachtmeister und Führer der 5. Batterie schlug er im Herbst 1941 einen sowjetischen Angriff zurück. Der Feind war mit Panzern und Infanterie durch die deutschen Linien gebrochen und hatte die Feuerstellung mit Geschützen der Batterie bereits überrannt. Aus eignen Entschluss bildete der Oberwachtmeister eine Kampfgruppe aus Artilleristen und Grenadieren und schlug den Einbruch zurück. Die eignen Geschütze konnten zurück erobert werden und wieder einsatzbereit gemacht werden. Paul Gollbach hielt die zurück eroberte Stellung mehs als drei Stunden gegen einen massive Übermacht. Dabei wurden zwei sowjetische Panzer abgeschossen werden. Als nach drei Stunden der deutsche Entsatzangriff erfolg zeigte, waren sowohl Oberwachtmeister Paul Gollbach und alle seine Männer verwundet. Für diese Leistung wurde Ihn am 13.10.1941 das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes verliehen.

Extrem seltenes, vollständiges Set, in excellenter Erhaltung!
Inklusive kostenloser Fotoexpertise

Verkauft 15.495,00 €

Sie besitzen ein identisches, oder ähnliches Stück und erwägen einen Verkauf?
Wir beraten Sie gerne! Bitte hier klicken.

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch unter der Rufnummer 03303 / 218 63 41 oder per E-Mail info@militaria-berlin.de zur Verfügung.

Archiv